besser ausbilden.

Berufskraftfahrer/in

Für unseren Kooperationspartner H.Tietge Spedition GmbH & Co. KG suchen wir interessierte Bewerberinnen und Bewerber für das Ausbildungsjahr 2021.


Stellenprofil

  • Berufskraftfahrer/in
    • Du fährst gern Auto und langes Stillsitzen macht dir nichts aus?
    • Du bist verantwortungsbewusst und die Sicherheit anderer liegt dir am Herzen?
    • Du bleibst gelassen bei Stau und schwierigen Verkehrsbedingungen?
    • Du bist auch gern allein bei längeren Autofahrten?
  • Dann könnte das dein Traumberuf sein!
  • Was wir dir bieten:
    • eine interessante und praxisnahe Ausbildung
    • eine qualitativ hochwertige Ausbildung
    • Mitarbeit in einem dynamischen Team in einem renommierten Unternehmen
  • Das sollten deine Stärken sein:
    • Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit
    • EDV - Kenntnisse z.B. für den Routenplaner
    • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Dein Schulabschluss:
    • mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss mit guten Noten in Deutsch und Mathematik

Hast du Fragen? Ruf uns an 0531 70129-0.
Unsere Anschrift lautet:

Ausbildungsverbund der Wirtschaftsregion Braunschweig/Magdeburg e.V.
Echternstraße 30-32
38100 Braunschweig

E-Mail: info@abv-braunschweig.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Freie Stellen: 1
Ausbildungsbeginn: September 2021
Ausbildungsort: Salzgitter, Niedersachsen
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsart: duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz im Verbund mit einem Kooperationsunternehmen
Downloads: Stellenangebot als PDF

Berufliche Informationen - Berufskraftfahrer/in

Einsatzgebiete

Berufskraftfahrer/innen arbeiten im Transportunternehmen des Güter- und Personenverkehrs (z. B. Speditionen), aber auch in Entsorgungsunternehmen. Sie verbringen die meiste Zeit am Steuer oder bei Ruhezeiten in der Fahrzeugkabine. Beim Be- und Entladen arbeiten sie auch im Freien, in Lagerhallen oder Werkstätten. Bei einer Tätigkeit im Güterfernverkehr oder als Busfahrer/in sind sie oft auch im Ausland unterwegs. Dabei beachten sie die Rechts- und Sozialvorschriften des Straßenverkehrs und der Güter- und Personenbeförderung im Inland sowie in den Ziel- und Durchfahrtsländern.

Berufsinhalte

Vor jedem Fahrtantritt müssen sie ihr Fahrzeug gründlich überprüfen - speziell Räder, Motor und die Funktionsfähigkeit der Bremsen und elektrischen Anlagen. Danach kümmern sie sich um das Transportgut (Gepäckstücke oder Fahrgäste). Sie sorgen außerdem dafür, dass das maximale Ladegewicht nicht überschritten und das Gewicht immer gleichmäßig verteilt wird. Sie kontrollieren die mitzuführenden Papiere und die evtl. zusätzlich erforderliche Beschilderung des Fahrzeugs.

Berufsinhalte

In diesem Beruf ist vor allem Verantwortungsbewusstsein gefragt. Dies zeigt sich beim Einhalten der Lenkzeiten oder beim Sichern der Ladung. Umsicht ist notwendig fürs Rangieren oder Rückwärtsfahren, darüber hinaus Sorgfalt und psychische Belastbarkeit, um auch bei Nachtfahrten, Schicht- oder Wochenenddiensten leistungsfähig zu bleiben. Vorteilhaft sind darüber hinaus neben Kenntnissen in Mathematik und Deutsch (um z.B. Betriebsanleitungen verstehen zu können), auch EDVKenntnisse für die elektronische Routenplanung.