Ausbildungsverbund
der Wirtschaftsregion
Braunschweig/Magdeburg e.V.

wir machen mehr. aus_bildung.

KreSI

KreSI – Koordinierung regionaler Strukturen zur Integration von Jugendlichen in betriebliche Ausbildung


KreSI - Kurzübersicht


Projektinformationen

Was ist KreSI?

Das Projekt „KreSI“ verfolgt als Hauptziel, für KMU Unterstützungsstrukturen zu entwickeln und aufzuzeigen, um ihren Fachkräftebedarf mit den Jugendlichen zu decken, die bisher nicht im Blickfeld von KMU stehen. Hierbei handelt es sich um Jugendliche mit Startschwierigkeiten.

Unsere Vision ist realisiert, wenn Unternehmer/innen anwendungsfähige Strukturen vorfinden und für sich nutzen können, um so Azubis und somit Fachkräfte für das eigene Unternehmen zu finden und zu binden. Um das zu erreichen, wurden drei Handlungsfelder identifiziert:

1. Inhaltliche und zeitliche Koordinierung regionaler Angebote

Wir verfolgen das Ziel, Unternehmen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedarfe die vorhandenen Unterstützungsinitiativen/-angebote aufzuzeigen. Diese können dann von den KMU entsprechend genutzt werden.

2. Ermittlung der Bedarfe von KMU zur Arbeit mit der Zielgruppe

Unser Ziel ist es, dass Unternehmer/innen die organisatorischen Rahmenbedingungen schaffen sowie die Kompetenzen von Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf erkennen und nutzen, diese Jugendlichen ausbilden und anschließend beschäftigen.

3. Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Das Ziel ist das Aufzeigen, die Kommunikation und die Nutzung vorhandener Strukturen aufgrund der Projektarbeit und des zu entwickelnden „Guide für Ausbildung in KMU“.

Das Projekt KreSI ist (Laufzeit vom 01.02.2015 – 31.01.2018) auf die Regionen Magdeburg und Bördekreis in Sachsen-Anhalt ausgelegt.


Partner

Gefördert als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.