Ausbildungsverbund
der Wirtschaftsregion
Braunschweig/Magdeburg e.V.

wir machen mehr. aus_bildung.

KoSiMa

Koordinierung der Systeme (für Alleinerziehende) in Magdeburg


KoSiMa - Kurzübersicht


Projektinformationen

Einleitung

Mit dem Netzwerk wollen der Ausbildungsverbund der Wirtschaftsregion Braunschweig/Magdeburg e. V.(Träger des Projektes), die Stadtverwaltung und ihre Partner, ABZ Magdeburg Internationaler Bund und das Jobcenter Magdeburg die Angebotsvielfalt für Alleinerziehende in der Stadt Magdeburg koordinieren und strukturieren.

KoSiMa ist ein Projekt im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende".

Hauptziel ist die Schaffung lokaler Netzwerkstrukturen, die die Teilhabe Alleinerziehender am Arbeits- und Ausbildungsleben sowie in der Gesellschaft ermöglichen und sie dazu befähigen.

Ziel ist es, die Bedingungen in der Stadt so zu verbessern, dass Alleinerziehende verstärkt ins Arbeits- und Ausbildungsleben integriert werden sowie am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Das Netzwerk KoSiMa möchte dabei auch kleine und mittelständische Unternehmen in Magdeburg ansprechen, um sie für die besondere Lebenssituation Alleinerziehender zu sensibilisieren. Ein besonderes Handlungsfeld ist dabei die betriebliche Ausbildung in Teilzeit.

Daneben wurde für alle, die Alleinerziehende betreuen, eine Koordinierungsstelle in der Immermannstr. 19 eingerichtet. Für eine Erstberatung kann diese auch von Alleinerziehenden genutzt werden. Ein Wegweiser für Alleinerziehende soll den Zugang zu Einrichtungen, Beratungsstellen und Informationen erleichtern.

Welche Wege geht KoSiMa?

  • Erfassen der vorhandenen lokalen Strukturen und Angebote für Alleinerziehende und deren Koordinierung sowie Erstellen eines Leistungskataloges
  • Bedarfsermittlung und Entwicklung von Dienstleistungsketten und Angeboten
  • Erarbeiten eines fallbezogenen Wegweisers für Alleinerziehende
  • Entwicklung von Unterstützungsinstrumenten für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zur Arbeit mit Alleinerziehenden
  • Erprobung von Arbeitszeitmodellen für Ausbildung und Arbeit
  • Kommunikation der Ergebnisse von KoSiMa in Workshops u. a. Veranstaltungen zur Sicherung der Transparenz
  • Einrichten einer Koordinierungsstelle für Alleinerziehende mit Anbindung an die Stadt Magdeburg zur Sicherung der Nachhaltigkeit

Ein besonderes Handlungsfeld

Wir sprechen regionale KMU mit einer Handreichung zur Ausbildung und Beschäftigung von Alleinerziehenden zur Sicherung des zu erwartenden Fachkräftebedarfs an.

  • Sensibilisierung und Information der KMU zum Thema "Beschäftigung und Ausbildung von Alleinerziehenden"
  • Entwicklung von Instrumenten zur nachhaltigen Integration von Alleinerziehenden
  • Erprobung dieser Instrumente
  • Erprobung von flexiblen Arbeitszeitmodellen mit den KMU, z. B. Teilzeitausbildung und "Muttischichten"

Partner

Dieses Projekt wird durch folgende Partner unterstüzt und gefördert:

Logo des Internationalen Bundes Logo des Jobcenter Magdeburg Logo der Landeshauptstadt Magdeburg

Netzwerkpartner

Logo des KIA Logo des AVW Logo der IHK Logo der Euro Schulen

Logo der Hochschule Magdeburg Logo des Beate Projekts